Gewässerinformations-Erlebnispfad

GIEP Titel

EINLADUNG...

... zur Erkundungstour auf dem GIEP, dem Gewässerinformations Erlebnispfad

 

Der Gewässerinformations Erlebnispfad in Münsterhausen

Gewässer spielen in Münsterhausen eine bedeutende Rolle. Die Mindel, der davon abzweigende Kanal sowie Küh- und Katzengraben prägen das Dorf. Die Gewässer strukturieren die Landschaft, nehmen starken Einfluss auf das Ortsbild und den Naturhaushalt und beeinflussen das Leben in und um Münsterhausen. Diese große Bedeutung soll durch den Gewässerpfad den Bewohnern und Gästen von Münsterhausen anschaulich vermittelt werden. Die Idee dafür entstand im Rahmen der Dorferneuerung und wurde 2012 als Projekt realisiert.

 

Der Pfad

Die rund 5 km lange Route verläuft größtenteils auf dem Mindeltal-Radweg, ermöglicht aber auch Abstecher zu abseits gelegenen, interessanten Wasserorten, an denen Spannendes entdeckt, Wasser erforscht sowie erlebt werden kann. Start bzw. Ziel der Route ist jeweils von Norden und von Süden möglich.

 

An den 11 Stationen werden anhand von Informationstafeln verschiedene Facetten des Lebens an und in den Gewässern Münsterhausens gezeigt. Der Lehrpfad soll naturkundliches Wissen vermitteln, zum Nachdenken über die Natur anregen und letztlich einen behutsamen Umgang mit unserem Lebensraum fördern.

 

Schautafeln in Tafel- oder Pultform bebildern die vielfältigen Themen der verschiedenen Lebensräume und Elemente am Wasser und stellen die biologischen Zusammenhänge textlich dar. Treppen, Trampelpfade oder auch Steinblöcke machen die Gewässer zugänglich und laden nicht nur Kinder zum Spielen und Erforschen ein.

 

Die Themen der 11 Stationen:

 1 Kanal und Wehr / Fischtreppe (Picknickplatz)
 2 Fischregionen / Heimische Fische (Aussichtsplattform)
 3 Ausgleichsfläche / Amphibien / Vegetation Kühgraben
 4 Element Wasser (Spielplatz mit Rastplatz)
 5 Wasservögel / Hochwasser
 6 Uferbegleitvegetation (Grünes Klassenzimmer)
 7 Wasserkraft / Mühlengeschichte
 8 Weißstorch
 9 Kiesabbau
10 Biber
11 Naturraum Mindeltal

 

Den Flyer zum Gewässerinformations-Erlebnispfad, kurz GIEP, erhalten Sie hier zum Download.

  GIEP Plan

Ansichtkarte (aus Google Maps)

drucken nach oben